wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Mallarmẹ́

Mallarmé, Stéphane
Stéphane Mallarmé
Stéphane, französischer Dichter, * 18. 3. 1842 Paris,  10. 9. 1898 Valvins bei Fontainebleau; einer der Hauptvertreter des französischen Symbolismus; wirkte auf S. George, der ihn auch ins Deutsche übersetzte. Werke: „Der Nachmittag eines Fauns“ 1876 (poetische Vorlage der gleichnamigen Komposition von C. Debussy), deutsch 1920; „Poésies“ 1887; „Album de Vers et Prose“ 1887; „Divagations“ (Prosa) 1897.
Total votes: 62