wissen.de
Total votes: 73
LEXIKON

Makkarnische Poesie

scherzhafte Gedichte, in denen das korrekte Latein stark mit Wörtern oder Wortteilen aus einer modernen Sprache (Italienisch, Deutsch) durchsetzt ist (z. B. „nachtwaechteri veniunt cum spiessibus atque laternis“); so genannt nach dem „Carmen macaronicum“ des Paduaners Tifi degli Odasi (15. Jahrhundert).
Total votes: 73