wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Main

rechter Nebenfluss des Rhein, entsteht westlich von Kulmbach aus Weißem Main (Fichtelgebirge) und Rotem Main (Fränkische Schweiz), 524 km, 26 507 km2 Einzugsbereich; für 2000-t-Schiffe befahrbar, fließt durch Schweinfurt, Würzburg und Frankfurt, mündet gegenüber Mainz; durch den Rhein-Main-Donau-Kanal ist der Main mit der Donau verbunden. Nebenflüsse rechts: Rodach, Itz, Baunach, Fränkische Saale, Sinn, Kinzig, Nidda; links: Rednitz, Tauber.
Frankfurt am Main: Skyline
Frankfurt am Main
Frankfurt, die größte Stadt des Landes Hessen, liegt beiderseits des unteren Mains.
Total votes: 0