wissen.de
LEXIKON

Mailer

[ˈmɛilə]
Norman, US-amerikanischer Schriftsteller, Drehbuchautor und Schaupieler, * 31. 1. 1923 Long Branch, N. J.,  10. 11. 2007 New York; gelangte durch seinen Erstlingsroman „Die Nackten und die Toten“ 1948, deutsch 1950, in dem er seine Erlebnisse im Pazifikkrieg verarbeitete, zu früher Berühmtheit; setzte sich in seinem nachfolgenden Werk immer wieder mit der Gewalttätigkeit der amerikanischen Gesellschaft, ihrer Mythen und sexuellen Neurosen auseinander; mit seinem Reportageroman „Heere aus der Nacht“ 1968, deutsch 1968, leistete er einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des journalistischen Romans; schrieb auch biografische Werke (über M. Monroe, P. Picasso u. Lee Harvey Oswald) und war als Filmregisseur tätig (u. a. „Harte Männer tanzen nicht“ 1984); weitere Werke: „Der Alptraum“ 1964, deutsch 1965; „ ... am Beispiel einer Bärenjagd“ 1967, deutsch 1971; „Der Kampf“ 1975, deutsch 1976; „Gnadenlos“ 1979, deutsch 1979; „Frühe Nächte“ 1983, deutsch 1983; „Gespenster“ 1991, deutsch 1991; „Heiliger Krieg. Amerikas Kreuzzug“ 2003, deutsch 2003; „Das Schloss im Wald“ 2007, deutsch 2007.
Mailer, Norman
Norman Mailer
  • Erscheinungsjahr: 1948
  • Veröffentlicht: USA
  • Verfasser:
    Mailer
    , Norman
  • Deutscher Titel: Die Nackten und die Toten
  • Original-Titel: The Naked and the Dead
  • Genre: Roman
Der US-amerikanische Schriftsteller Norman Mailer (* 1923,  2007) erringt mit seinem Erstlingswerk, dem Roman »Die Nackten und die Toten«, einen Welterfolg. Geschildert wird in krassem Realismus aus der wechselnden Perspektive von 13 Soldaten und dem machtbesessenen General Cummings die Eroberung einer von den Japanern besetzten Pazifik-Insel durch die USA während des Zweiten Weltkriegs. Mailer schreibt über dieses Buch, das eine schockierende Wirkung auf das Nachkriegsamerika hat: »Es zeigt den Menschen als ein korrumpiertes, bis zur Hilflosigkeit verwirrtes Wesen, aber es zeigt auch, dass es Grenzen gibt, über die er sich nicht stoßen lässt, und dass er sich trotz Korruption und Krankheit nach einer besseren Welt sehnt.«
Die deutsche Übersetzung erscheint 1950. 1958 wird das Werk verfilmt.
  • Erscheinungsjahr: 1968
  • Veröffentlicht: USA
  • Verfasser:
    Mailer
    , Norman
  • Deutscher Titel: Heere aus der Nacht
  • Original-Titel: The Armies of the Night
  • Genre: Autobiografische Reportage
»Heere aus der Nacht« von Norman Mailer (* 1923,  2007) ist eine autobiografische Reportage über die gesellschaftlichen Voraussetzungen, die Vorbereitung, den Verlauf und die Konsequenzen der Anti-Vietnam-Demonstration in Washington im Oktober 1967. Mailer kombiniert autobiografisches Erzählen und Zeitgeschichte sowie Essays über verschiedene Aspekte der US-amerikanischen Gesellschaft.
Die deutsche Übersetzung erscheint 1968.
Total votes: 27
Total votes: 27