wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Magnetrn

[
das; griechisch
]
eine Elektronenröhre zur Erzeugung sehr hochfrequenter elektrischer Schwingungen (cm-Wellen) größerer Leistung. Die von der Kathode ausgehenden Elektronen werden durch ein Magnetfeld auf schleifenförmige Bahnen zwischen Kathode und Anode gelenkt. Die Frequenz dieses mechanischen Bahnumlaufs der Elektronen bestimmt die Frequenz der erzeugten elektromagnetischen Wellen. Das Magnetron findet Anwendung in der Radartechnik.
Total votes: 31