wissen.de
Total votes: 59
LEXIKON

Madapolm

[
der; nach der ostindischen Stadt Madapolam
]
feinfädiges, dichtes Baumwollgewebe in Leinwandbindung mit weicher Appretur; gebleicht als Hemden- und Wäschestoff, bedruckt als Kleiderstoff verwendet.
Total votes: 59