wissen.de
Total votes: 31
LEXIKON

Lungenschnecken

Pulmonata
Gruppe der Schnecken, deren Mantelhöhle mit einer stark durchbluteten Haut versehen ist, mit der sie den Sauerstoff aus der Luft aufnehmen; mit den Hinterkiemern zu den Euthyneura zusammengefasst. Hauptgruppen: Landlungenschnecken, Stylommatophora, und Wasserlungenschnecken, Basommatophora.
Weinbergschnecken: Paarung
Weinbergschnecken
Die Weinbergschnecken (Helix pomatia) sind Zwitter. Sie fungieren während der Begattung aber meist nur als Männchen oder Weibchen. Hier zwei Tiere beim Paarungsvorspiel.
Lungenschnecke
Lungenschnecke
Auch die Wasserlungenschnecken können nur atmosphärischen Sauerstoff atmen. Sie kommen von Zeit zu Zeit an die Wasseroberfläche und tauschen dort, am Oberflächenhäutchen hängend, die verbrauchte Luft in ihrer Mantelhöhle gegen Frischluft aus.
Total votes: 31