wissen.de
Total votes: 55
LEXIKON

Luftverschmutzung

eine Verunreinigung der Luft durch Abgase von Industriebetrieben, Motorfahrzeugen, häuslichen Feuerungsanlagen und durch Staub erzeugende Industrieanlagen (z. B. Hütten- und Zementwerke) in solchen Mengen, dass sie für Menschen, Tiere und Pflanzen schädlich sind, zur Schädigung beitragen oder das Wohlbefinden stören können. Nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz sind in Deutschland Mensch, Tier und Pflanze sowie Sachgüter vor den Wirkungen der Luftverschmutzung zu schützen.
Total votes: 55