wissen.de
LEXIKON

Ludwig II.

König von Bayern 18641886, * 25. 8. 1845 Nymphenburg,  13. 6. 1886 Berg am Starnberger See; Enkel von König Ludwig I.; folgte seinem Vater Maximilian II. auf den Thron; kämpfte 1866 im Deutschen Krieg als Verbündeter Österreichs gegen Preußen, schloss aber 1867 ein Bündnis mit Preußen ab und nahm an dessen Seite 1870/71 am Deutsch-Französischen Krieg teil. Im Namen der deutschen Fürsten und freien Städte machte Ludwig im Dezember 1870 in einem von Bismarck entworfenen Schreiben König Wilhelm I. von Preußen das Angebot der Kaiserwürde. Bekannt wurde Ludwig durch seine schwärmerische Verehrung der Kunst R. Wagners und durch den verschwenderischen Ausbau oder Neubau seiner Schlösser. 1886 erklärten ihn Ärzte für geisteskrank; Prinz Luitpold übernahm die Regierung. Wenige Tage darauf ertrank Ludwig zusammen mit dem ihn begleitenden Arzt A. von Gudden im Starnberger See.
Ludwig II. (König von Bayern)
Ludwig II., König von Bayern
Total votes: 56
Total votes: 56