wissen.de
Total votes: 47
LEXIKON

Lotus F1 Team

Formel-1-Rennstall, der aus dem früheren Renault F1 Team hervorging; Renault beteiligte sich erstmals 1977 mit einem Team an der Formel-1-Weltmeisterschaft. Nach der Saison 1985 beschränkte man sich auf die Rolle als Motorenlieferant für andere Rennställe. Nach dem Kauf des Benetton-Teams kehrte Renault in der Saison 2002 in den Formel-1-Wetbewerb zurück. 2005 und 2006 konnte man die Fahrer- und Konstrukteursweltmeisterschaft gewinnen. Ende 2009 verkaufte Renault den größten Teil seiner Anteile (später auch die restlichen Anteile), das Team nahm aber am Wettbewerb 2010 weiterhin unter dem Namen Renault F1 Team teil; in der Saison 2011 firmierte das Team unter dem Namen Lotus Renault GP; seit 2012 heutiger Name; Fahrer in der Saison 2013: Kimi Räikkönen und Romain Grosjean.
Total votes: 47