wissen.de
Total votes: 8
LEXIKON

Lrentz-Transformation

[
nach H. A. Lorentz 
]
eine Transformation, die es gestattet, aus den Koordinaten x, y, z, t eines Ereignisses in einem Bezugssystem K die Koordinaten x ˈ, y ˈ, z ˈ, t ˈ desselben Ereignisses in einem anderen Inertialsystem K ˈ zu berechnen. Wenn die Relativgeschwindigkeit V der Inertialsysteme viel kleiner als die Lichtgeschwindigkeit ist, geht die L. in die Galilei-Transformation über.
Bewegt sich das System K ˈ relativ zu K längs der gemeinsamen Achsenrichtung x u. x ˈ, so lauten die Formeln der L.:

x = (x ˈ + Vt ˈ)/
(1 - V 2/c2)
, y = y ˈ,

z = z ˈ, t = (t ˈ + V/c2 · x ˈ)/
(1 V 2/c2)

mit c als Lichtgeschwindigkeit.
Total votes: 8