wissen.de
You voted 1. Total votes: 15
LEXIKON

Lndoner Akte

die Beschlüsse der vom 28. 9.3. 10. 1954 tagenden Neunmächtekonferenz (Belgien, Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Luxemburg, Niederlande, USA). Die Londoner Akte sah den Beitritt der Bundesrepublik Deutschland und Italiens zum Brüsseler Pakt (WEU) vor. Die Bundesrepublik Deutschland verzichtete u. a. auf ABC-Waffen, während die USA, Großbritannien und Kanada sich verpflichteten, Streitkräfte für die Vertragsdauer (50 Jahre) auf europäischem Boden zu stationieren.
You voted 1. Total votes: 15