wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Lohnfonds

[
-fɔ̃; der
]
nach Auffassung der Vertreter der Lohnfondstheorie (James Mill, N. W. Senior u. a.) ein für die Zahlung der Löhne von den Unternehmern bereitgestellter Fonds. Der Durchschnittslohn ist danach gleich dem Lohnfonds dividiert durch die Zahl der beschäftigten Arbeiter.
Total votes: 28