wissen.de
You voted 3. Total votes: 20
LEXIKON

Loblie

[
nach dem Botaniker Matthias de lObel (latinisiert Lobelius), * 1538,  1616
]
Lobelia
Gattung der Glockenblumengewächse, hauptsächlich in den wärmeren Zonen; Kräuter oder seltener Sträucher mit einzeln oder traubig stehenden Blüten. Viele Arten enthalten ein giftiges Alkaloid (Lobelin). In Deutschland ist nur die Wasserlobelie, Lobelia dortmanna, heimisch, mit untergetauchten Blättern. Als Zierpflanze wird Lobelia erinus mit himmelblauen Blüten gern kultiviert.
You voted 3. Total votes: 20