wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Liquidatinsbilanz

die für die Liquidation eines Unternehmens aufzustellende Bilanz. Die Liquidationseröffnungsbilanz wird zu Beginn der Abwicklung gezogen; sie weist auf der Aktivseite die mit den geschätzten Verkaufspreisen bewerteten Vermögensgegenstände, auf der Passivseite die Verbindlichkeiten und den voraussichtlichen Liquidationsüberschuss auf. Die Liquidationsschlussbilanz am Ende der Abwicklung enthält auf der Passivseite nur noch den endgültigen Liquidationsüberschuss und auf der Aktivseite liquide Mittel sowie die Vermögensgegenstände, die die Gesellschafter übernehmen wollen.
Total votes: 11