wissen.de
Total votes: 74
LEXIKON

Linux

Betriebssystem für PCs. Seine Stabilität, die Fähigkeit zu TCP/IP für Netzwerkverbindungen, vor allem aber die kostenlose Verfügbarkeit machten Linux sehr schnell populär. Linux wurde 1991 von dem finnischen Informatikstudenten Linus Benedict Torvalds für seinen 386er PC entwickelt. Nach der Veröffentlichung des Quellcodes im Internet, um Kommentare, Anregungen und Abgleiche mit ähnlichen Programmen zu erhalten, begann Linux, populär zu werden. Weltweit arbeiten mehrere tausend Programmierer kostenlos an Applikationen für Linux, und das Betriebssystem erreichte vor allem im Datenbank- und Server-Bereich einen hohen Marktanteil.
Total votes: 74