wissen.de
You voted 2. Total votes: 55
LEXIKON

Lichtenberg

Lichtenberg, Georg Christoph
Georg Christoph Lichtenberg
Georg Christoph, deutscher Schriftsteller und Physiker, * 1. 7. 1742 Ober-Ramstadt bei Darmstadt,  24. 2. 1799 Göttingen; dort seit 1770 Professor für Physik; ein vielseitiger Gelehrter und bedeutendster deutscher Aphoristiker; seine scharfsinnigen und scharfzüngigen Gedankenniederschriften zeigen ihn als radikalen Aufklärer und Kulturkritiker. Die Aphorismen und Aufsätze erschienen zum großen Teil in dem von ihm seit 1778 redigierten „Göttinger Taschenkalender“. Als Kunstkritiker schrieb Lichtenberg eine „Ausführliche Erklärung der Hogarthischen Kupferstiche“ 1794ff. „Schriften und Briefe“ 6 Bände 1994.
Die nach ihm benannten Lichtenbergschen (Staub-)Figuren erhält man, wenn man elektrische Funken auf eine Glasplatte schlagen lässt und die Bahn der Funken durch (schmelzendes) Schwefelblumenpulver sichtbar macht.
You voted 2. Total votes: 55