wissen.de
You voted 1. Total votes: 24
LEXIKON

Leistungsphysiologie

zusammenfassende Bezeichnung für zwei Gebiete der angewandten Physiologie: die Arbeitsphysiologie und die Physiologie des Sports, bei letzterer besonders die Physiologie der extremen, über die Norm hinausgehenden Leistungen.
You voted 1. Total votes: 24