wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Leich

ein mittelhochdeutsches religiöses Kult- und Tanzlied, das sich im Mittelalter unter dem Einfluss der kirchlichen Sequenz zu einer hymnenähnlichen Gedichtform entwickelte; in ungleiche Abschnitte gegliedert; die Musik ist durchkomponiert und wird nicht zu den einzelnen Abschnitten wiederholt. Im ausgehenden Mittelalter ist Leich gleichbedeutend mit Lai.
Total votes: 26