wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Lebensformen

von E. Spranger geprägter Begriff für typologische menschliche Unterschiede, wobei das typenunterscheidende Prinzip die Werthaltung und die Beziehung zu verschiedenen Kulturbereichen ist. Spranger unterscheidet den theoretischen, den ökonomischen, den ästhetischen, den sozialen, den religiösen und den Machtmenschen. Dagegen wird heute auch in der Psychologie der Begriff Lebensform in einem eher soziologischen Sinn verwendet (Kleinfamilie, Single, Wohngemeinschaft als Lebensformen).
Total votes: 24