wissen.de
LEXIKON

Lrsson

Stieg, schwedischer Journalist und Schriftsteller, * 15. 8. 1954 Umeå,  9. 11. 2004 Stockholm; arbeitete seit 1979 für die schwedische Nachrichtenagentur Tidningarnas Telegrambyra; gesellschaftspolitisches Engagement gegen Rechtradikalismus und Neonazismus, u. a. als Autor von Büchern und Essays zu diesem Thema und 1995 als Gründer der EXPO-Stiftung zur Erforschung und Beobachtung rassistischer und totalitärer Aktivitäten. Schrieb drei international erfolgreiche Krimis, die sich durch einen harten Realismus und eine intensive Charakterzeichnung ausweisen: „Verblendung“ 2005, deutsch 2006; „Verdammnis“ 2006, deutsch 2007; „Vergebung“ 2007, deutsch 2008.
Total votes: 28
Total votes: 28