wissen.de
Total votes: 12
LEXIKON

Laissez faire, laissez aller (passer)

[
lɛse ˈfɛ:r, lɛse aˈle: oder paˈse:; französisch, „lasst sie machen, lasst sie gehen“
]
wirtschaftspolitisches System besonders im 19. Jahrhundert, das die Einmischung der Behörden in das private Unternehmertum ausschließen wollte.
Total votes: 12