wissen.de
You voted 3. Total votes: 16
LEXIKON

Lage

Klaus, deutscher Rockmusiker (Gesang, Gitarre), * 16. 6. 1950 Soltau; gehörte mit seiner 1981 gegründeten Formation „Klaus Lage Band“ in den 1980er Jahren zu den bekanntesten Vertretern der deutschsprachigen Rockmusik; kommerziell erfolgreich einerseits mit bluesigen Rockkompositionen, andererseits mit poppigeren Stücken, z. B. „1000 und 1 Nacht“, „Faust auf Faust“, „Monopoly“; später auch sparsamer instrumentierte Songs; 1998 Gründung eines eigenen Labels; Veröffentlichungen u. a.: „Klaus Lage“ 1980; „Stadtstreicher“ 1983; „Schweißperlen“ 1984; „Mit meinen Augen (live)“ 1986; „Katz und Maus“ 1994; „Mensch bleiben“ 2000; „Die Welt ist schön“ 2004; „Nah und wichtig“ 2008.
You voted 3. Total votes: 16