wissen.de
You voted 5. Total votes: 57
LEXIKON

Kupfer

lateinisch Cuprum

Biologische Bedeutung

Kupfer ist ein wichtiges Element in pflanzlichen und tierischen Organismen. Es ist insbesondere an Elektronenübertragungsprozessen beteiligt, kommt in mehreren Enzymen vor, ist für die Chlorophyllsynthese der Pflanzen erforderlich. Größere Mengen Kupfer sind toxisch. Der tägliche Bedarf des Menschen liegt bei 2 mg. Kupfer ist vor allem in Milch, Obst, Eiern und Nüssen enthalten.
  1. Einleitung
  2. Vorkommen
  3. Gewinnung
  4. Verwendung
  5. Verbindungen
  6. Biologische Bedeutung
You voted 5. Total votes: 57