wissen.de
Total votes: 45
LEXIKON

Kühn

Heinrich, dt. Fotograf, * 25. 2. 1866 Dresden,  14. 9. 1944 Birgitz, Tirol; vervollkommnete den von R. Demachy 1894 eingeführten Gummidruck, entwickelte den kombinierten (auch mehrfarbigen) Gummidruck u. daneben ein Verfahren für die farbgetreue Tonwiedergabe in der Schwarzweiß-Fotografie. Erfolgreiche Versuche mit Lumières Autochrome-Verfahren. Zahlreiche Schriften zur Fototechnik u. -ästhetik („Technik der Lichtbildnerei“ 1921); Arbeitsgemeinschaft mit H. Henneberg u. H. Watzek, Freundschaft mit E. Steichen u. A. Stieglitz.
U. Eskildsen (Hrsg.), Heinrich K. 1979.
Total votes: 45