wissen.de
Total votes: 51
LEXIKON

Kdrun

Gudrun
mittelhochdeutsches Epos im „Ambraser Heldenbuch“ überliefert und um 1240 nach älteren Motiven in der abgewandelten Nibelungenstrophe in Österreich entstanden. Kudrun, die Tochter Hetels und Hildes, wird von dem Normannenherzog Hartmut, dessen Brautwerbung sie abgelehnt hatte, entführt, dann nach langem Leiden und Ausharren von ihrem Bruder und von ihrem Bräutigam Herwig, König von Seeland, befreit.
Total votes: 51