wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Krpta

[die; Plural Krypten; griechisch]
in frühchristlicher Zeit eine Gruft für Heiligengebeine unter dem Altar, später durch Anbauten erweitert und auch Begräbnisstätte anderer kirchlicher Würdenträger. Die Anlage von Verbindungsgängen führte in frühromanischer Zeit zur Ausbildung der Stollenkrypta und der Ringkrypta; im 10. Jahrhundert erhielt die Krypta die Form einer Halle (Hallenkrypta), die auch als Fürbitte- und Andachtsraum diente.
Total votes: 21