wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

Kriegswirtschaft

eine auf die besonderen Bedürfnisse des Krieges ausgerichtete (gelenkte) Volkswirtschaft, oft in Form einer Zwangswirtschaft. Die bevorrechtigte Deckung des militärischen Bedarfs bedingt eine Einschränkung des zivilen Bedarfs und führt meist zur Bewirtschaftung (Rationierung) selbst der lebensnotwendigen Güter.
Total votes: 49