wissen.de
You voted 3. Total votes: 39
LEXIKON

Kreuzer

Münzkunde
1271 erstmals in Tirol (Meran) geprägte Silbermünze (1,6 g), so genannt nach dem Doppelkreuz auf der Rückseite; vielfach nachgeahmt, im 16. Jahrhundert auch in Deutschland (Körtling); seit dem 16. Jahrhundert Reichsmünze (1/60 Gulden) zu 4 Pfennig (Batzen); im 18./19. Jahrhundert in Kupfer geprägt.
You voted 3. Total votes: 39