wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Krauss-Mffei AG

München, 1931 hervorgegangen aus dem Zusammenschluss der beiden Lokomotivfabriken Krauss und Maffei. Der Konzern war vor allem im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau sowie in der Rüstungsindustrie tätig. Er produzierte u. a. Panzer (z. B. „Leopard“), Lokomotiven und Maschinen für die Kunststoffverarbeitung. Nach der schrittweisen Übernahme durch die Mannesmann AG ab 1989 wurde die Wehrtechnik ausgegliedert (Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG). Die verbleibende Sparte zur Herstellung von Kunststoffmaschinen wurde mehrfach von Finanzinvestoren übernommen und gliedert sich heute als KraussMaffei Gruppe in die Bereiche: Spritzgießtechnik, Reaktionstechnik und Extrusionstechnik.
Total votes: 34