wissen.de
LEXIKON

Krause

Karl Christian Friedrich, deutscher Philosoph, * 6. 5. 1781 Eisenberg, Thüringen,  27. 9. 1832 München; war für die Freimaurerei tätig und gründete die Berliner Gesellschaft für deutsche Sprache. Durch seine Lehre vom Menschheitsbund („Das Urbild der Menschheit“ 1811) wurde er politisch verdächtig. Krause entwickelte einen Panentheismus. Seine Lebens- und Sozialphilosophie ist den großen idealistischen Systemen verwandt. Krauses Einfluss war stärker im Ausland (Belgien, Spanien [Krausismus]) als in Deutschland.
Total votes: 7
Total votes: 7