wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Krall

Hanna, polnische Schriftstellerin und Journalistin, * 20. 5. 1932 Warschau; 19551981 Journalistin bei angesehenen polnischen Zeitungen, danach jahrelanges Publikationsverbot. Krall schreibt Reportagen, Romane und Erzählungen, in denen sie die polnisch-jüdischen Beziehungen in Vergangenheit und Gegenwart sowie die Geschichte des osteuropäischen Judentums thematisiert. Werke: „Dem Herrgott zuvorkommen“ 1977, deutsch 1979; „Die Untermieterin“ 1985, deutsch 1986; „Tanz auf fremder Hochzeit“ 1993; „Existenzbeweise“ 1995, deutsch 1995; „Hypnose“ 1997; „Da ist kein Fluss mehr“ 1999.
Total votes: 0