wissen.de
Total votes: 35
LEXIKON

Krabben

Zoologie
Brachyura
Abteilung der Reptantia, die umfangreichste und stammesgeschichtlich fortschrittlichste Gruppe der Zehnfußkrebse, umfasst rund 4500 Arten. Der Hinterleib ist stets unter den Kopf-Brust-Abschnitt geklappt und von oben nicht sichtbar; die Fühler sind meist klein. Die meisten Arten laufen seitwärts. Zu den Krabben gehören die Familien der Wollkrabben, Schamkrabben, Dreieckskrabben, Taschenkrebse, Schwimmkrabben, Süßwasserkrabben, Pinnoteridae, Ocypodidae, Grapsidae, Landkrabben, Xanthidae.
Wollkrabbe
Wollkrabbe
Eine frisch gehäutete, im Mittelmeer heimische Wollkrabbe (Dromia vulgaris) neben ihrem abgeworfenen Panzer.
Total votes: 35