wissen.de
You voted 3. Total votes: 40
LEXIKON

Kortrijk

[
ˈkɔrtrɛjk
]
französisch Courtrai
belgische Stadt an der Leie (Lys), im südlichen Westflandern, 76 000 Einwohner; Liebfrauenkirche (13. Jahrhundert); Textilindustrie (Spitzen, Damast, Baumwolle), Handels- und Industriezentrum, Eisenbahnknotenpunkt. Das römisch-keltische Cortoriacum. 1302 besiegte in der Nähe ein flandrischer Städtebund ein Heer französischer Ritter („Sporenschlacht“), in der über die Selbständigkeit Flanderns entschieden wurde.
You voted 3. Total votes: 40