wissen.de
You voted 5. Total votes: 20
LEXIKON

Korrespondnzprinzip

ein von N. Bohr formuliertes Prinzip, das eine Beziehung (Korrespondenz) zwischen der Quantentheorie und der klassischen Physik herzustellen gestattet; die Gesetze der Quantenphysik gehen mit wachsenden Quantenzahlen in die Gesetze der klassischen Physik über. Das Korrespondenzprinzip wurde zuerst auf die Theorie der Atome angewendet, in der es aussagt: Für große Quantenzahlen, d. h. bei weiter Entfernung eines Elektrons vom Kern, müssen die quantentheoretisch berechneten Aussagen mit den nach der elektromagnetischen Theorie bestimmten identisch sein.
You voted 5. Total votes: 20