wissen.de
Total votes: 53
LEXIKON

Kpten

[
arabisch, von griechisch Aigyptioi, „Ägypter“
]
Sammelname für die Christen Ägyptens, die heute drei verschiedenen kirchlichen Gemeinschaften angehören. 1. die koptisch-orthodoxe Kirche, eine der monophysitischen morgenländischen Kirchen, untersteht dem in Kairo residierenden „Papst von Alexandria und Patriarchen des Stuhles des heiligen Markus“ (19712012 Schenuda III.). Aus dem Bestand der koptisch-orthodoxen Kirche gingen hervor: 2. die koptisch-katholische Kirche, die 1895 als eine der mit Rom unierten Kirchen entstand und ein eigenes Oberhaupt im „Patriarchen von Alexandria und dem ganzen Missionsgebiet des heiligen Markus“ mit Sitz in Kairo hat; 3. die koptisch-evangelische Kirche, die auf presbyterianische Aktionen um die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgeht.
Total votes: 53