wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Kopfschmerzen

Ceph(al)algie; Zeph(al)algie; Keph(al)algie
Schmerzen, die ihre Ursache in Drucksteigerung innerhalb der Schädelhöhle, in Krampfzuständen der Gefäßmuskulatur der Gehirngefäße oder in Reizungen der Gehirnhaut haben. Daneben kann es sich um fortgeleitete Schmerzen vom Ohr, den Nebenhöhlen oder den Augen handeln. Einfache Kopfschmerzen sind meist Zeichen einer nervösen Überbelastung oder Erschöpfung. Jedoch auch eingeatmete oder eingenommene Gifte (Narkotika, Alkohol, Rauschgifte), Infektionsgifte und Gifte aus den Verdauungswegen bei Verstopfung können Ursache der Kopfschmerzen sein. Eine gezielte Therapie kann erst nach der Ursachenklärung stattfinden.
Total votes: 62