wissen.de
You voted 5. Total votes: 33
LEXIKON

Knto

[das; Plural Konten; italienisch, Rechnung]
Conto
in der Buchführung die Zusammenstellung gleichartiger Geschäftsvorfälle auf einem Blatt in zeitlicher Reihenfolge. Belastungen kommen auf die linke, mit „Soll“ oder „Debet“ überschriebene Seite, Gutschriften auf die rechte, mit „Haben“ oder „Credit“ überschriebene Seite. Der Kontenstand ergibt sich aus der Differenz (Saldo) zwischen den Summen auf beiden Seiten. Man unterscheidet Personenkonten (lebende Konten; für Gesellschaften, Kunden, Lieferanten) und Sachkonten (tote Konten; für Anlagen, Warenvorräte).
You voted 5. Total votes: 33