wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Konrad III.

Konrad III. (deutscher König)
Konrad III. (deutscher König)
deutscher König 11381152, * 1093 oder 1094,  15. 2. 1152 Bamberg; Staufer; 11271135 Gegenkönig, 1138 (durch Wahl) Nachfolger Lothars III. Da Heinrich der Stolze sich weigerte, ihm zu huldigen, nahm Konrad dem Welfen die Herzogtümer Sachsen und Bayern. 1142 erkannte er Heinrichs Sohn, Heinrich den Löwen, als Herzog von Sachsen an. 1146 ließ sich Konrad von Bernhard von Clairvaux für den 2. Kreuzzug gewinnen. Nach Deutschland zurückgekehrt, starb Konrad über den Vorbereitungen zu einem Romzug und zum Kampf gegen die Welfen, die sich erneut erhoben hatten. Als seinen Nachfolger designierte er seinen Neffen Herzog Friedrich I. (Barbarossa) von Schwaben.
Total votes: 14