wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Konfessionalsmus

[
lat.
]
um die Mitte des 19. Jh. entstandenes Schlagwort, das sich gegen die neue Betonung der Bekenntnisschriften der Reformation richtete. Um 1900 änderte sich die Bedeutung von K.: Das Wort bezeichnete jetzt die konfessionelle Aufspaltung der Christenheit, die von den einen als notwendige Verzweigung des Christentums, von anderen als Folge von Abfall u. Sünde verstanden wurde.
Total votes: 11