wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Kompositinslehre

die Lehre, die dem Komponisten die technischen Grundlagen für sein Schaffen vermittelt, d. h. die Lehre vom melodischen, harmonischen, rhythmischen und formalen Aufbau der Komposition. Hierzu gehören die allgemeine Musiklehre, die Harmonielehre, die Lehre von Kontrapunkt und Generalbass, Instrumentationslehre, Formenlehre, Stilkunde und Musikästhetik. Einige Disziplinen haben heute primär historische Bedeutung.
Total votes: 18