wissen.de
You voted 5. Total votes: 77
LEXIKON

Kolbe

Kolbe, Georg
Georg Kolbe
Georg, deutscher Bildhauer, * 15. 4. 1877 Waldheim, Sachsen,  20. 11. 1947 Berlin; begann als Maler unter dem Einfluss M. Klingers, entschied sich während eines Romaufenthalts (18981901) für die Bildhauerei. Sein Frühwerk ist von A. Rodin und L. Tuaillon beeinflusst. Klassischen Schönheitsidealen folgend, schuf Kolbe vorwiegend weibliche und männliche Aktfiguren mit empfindsam-anmutiger Gestik und Physiognomie („Tänzerin“ 1911/12; „Kniende“ 1926), daneben Denkmäler (Heine und Beethoven) und zahlreiche Bildnisbüsten.
You voted 5. Total votes: 77