wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Kołakwski

[kɔwa-]
Leszek, polnischer Philosoph, * 23. 10. 1927 Radom,  17. 7. 2009 Oxford; zunächst Marxist, dann Kritiker des Kommunismus und Positivist, 1966 aus der Vereinigten Polnischen Arbeiterpartei ausgeschlossen, 1968 seines Warschauer Lehrstuhls enthoben; 1968/69 in Montreal (Kanada), 1969/70 in Berkeley, Calif. (USA), seit 1970 in Oxford (Großbritannien); kritische Studien zum Marxismus und Arbeiten zur Philosophiegeschichte des 18. Jahrhunderts; erhielt 1977 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Werke: „Der Himmelsschlüssel“ 1964, deutsch 1968; „Die Hauptströmungen des Marxismus“, 3 Bde, deutsch 19771979; „Horror metaphysicus“ 1988, deutsch 1989; „Die Moderne auf der Anklagebank“ 1990, deutsch 1991; „Mini-Traktate über Maxi-Themen“ 1997, deutsch 2000.
Total votes: 23