wissen.de
Total votes: 38
LEXIKON

Kohlenstoff-Fasern

Graphitfasern
flexible Fasermaterialien aus Kohlenstoff, die durch Pyrolyse oder Dehydratisierung von Cellulose bzw. synthetischen Fasern (Polyacrylnitril) hergestellt werden. Sie besitzen großes Wärmedämmungsvermögen. Die elektrischen Eigenschaften von Graphitgeweben werden bei der Verwendung als Heizleiter genutzt. Kohlenstoff-Fasern werden zur Erhöhung der Festigkeit in Kunststoffe eingelagert.
Total votes: 38