wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Körpergewicht

die in Abhängigkeit von Größe, Alter, Geschlecht, Ernährungszustand und Konstitution schwankende Masse eines Individuums. Einen groben Anhaltspunkt für das Normalgewicht liefert die Berechnung nach der Broca-Formel, indem man von der jeweiligen Körpergröße in cm 100 abzieht. Danach entspricht das Normalgewicht bei 170  cm Körpergröße 70 kg. Das Idealgewicht ergibt sich, indem man noch einmal 10% bei Männern und 15% bei Frauen vom Normalgewicht abzieht. Unterhalb dieser Grenze spricht man von Untergewicht.. Allerdings sind diese Grenzziehungen recht willkürlich, und so gelten Abweichungen von 10% vom Normalgewicht nach oben oder unten heute als gesundheitlich unbedenklich. Übergewicht beginnt demnach, wenn das Körpergewicht mehr als 10% über dem Normalgewicht liegt. Bei starkem Übergewicht von mehr als 20% über dem Normalgewicht spricht man von Adipositas. Gebräuchlicher ist heute allerdings die Berechnung des Körpergewichts nach dem Body-Mass-Index. Bei beiden Verfahren bleiben individuelle Unterschiede wie Knochenbau und Muskelmasse unberücksichtigt. Als ein sehr einfacher Indikator für Übergewicht wird neuerdings der Bauchumfang gemessen (an der dicksten Stelle, meist 2 cm über dem Nabel). Als Grenzwerte gelten hier 80 cm für Frauen und 94 cm für Männer.
Total votes: 15