wissen.de
Total votes: 62
LEXIKON

Kölner Kirchenstreit

Kölner Wirren
die Streitigkeiten 18361841 zwischen dem Kölner Erzbistum und der preußischen Regierung über die Frage der Kindererziehung bei konfessionell gemischten Ehen. Sie erreichten ihren Höhepunkt bei der Verhaftung des Erzbischofs K. A. von Droste zu Vischering, der die Einsegnung von Mischehen verbot, wenn nicht katholische Kindererziehung zugesichert wurde; sie endeten durch das Einlenken König Friedrich Wilhelms IV.
Total votes: 62