wissen.de
You voted 3. Total votes: 58
LEXIKON

Klimaanlage

automatische Einrichtung zur Herstellung eines gleich bleibenden Klimas (gleichmäßige Temperatur, richtiger Feuchtigkeitsgehalt sowie reine und unverbrauchte Luft) in geschlossenen Räumen, unabhängig von der Witterung (Klimatisierung); z. B. in Fabrikationsräumen (z. B. Textilfabriken), Büros, Flugzeugen usw.
Gereinigte Luft wird erwärmt, in einer Kammer auf die gewünschte Feuchtigkeit gebracht (konditioniert) und durch Kanäle in die Räume geleitet. Im Gewächshaus erzielt man durch Klimaanlagen mehrere Ernten oder ermöglicht die Aufzucht nicht einheimischer Pflanzen.
You voted 3. Total votes: 58