wissen.de
Total votes: 75
LEXIKON

Klarsfeld

Beate, deutsch-französische Journalistin, * 13. 2. 1939 Berlin; arbeitete 1960 als Aupairmädchen in Paris und war 19631968 Sekretärin des Deutsch-Französischen Jugendwerks; setzte sich für die Aufdeckung von NS-Verbrechen ein und führte medienwirksame Kampagnen gegen die nicht verurteilten Täter; 1968 wurde sie weltweit bekannt, als sie Bundespräsident Kurt Kiesinger wegen seiner NSDAP-Vergangenheit öffentlich ohrfeigte. Am 27. 2. 2012 nominierte sie die Partei Die Linke als Kandidatin für die Bundespräsidentenwahl am 18. 3. 2012.
Total votes: 75