wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Kino-Objektve

Objektive für Filmaufnahmen und -wiedergabe, sind sinngemäß wie Fotoobjektive aufgebaut, Aufnahme-Kino-Objektive jedoch mit etwas längerer Brennweite als normal (d. h. länger als die Bilddiagonale), nämlich 15 mm für Super 8, 25 mm für 16-mm-Schmalfilm und 50 mm für Normalfilm. Heute werden fast nur Kino-Objektive mit veränderlicher Brennweite (Gummilinse) verwendet.
Total votes: 40