wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Killer-Kino

Anfang der 1990er Jahre aufgekommene Bezeichnung für Hollywood-Filme (A-Movies), in denen die Hauptfiguren ein erhöhtes Maß an Gewaltbereitschaft haben. Als Hauptvertreter dieses Stils gilt Quentin Tarantino. Genrebeispiele: „Reservoir Dogs“ 1991; “True Romance“ 1993; „Natural Born Killers“ 1994; „Pulp Fiction“ 1994; „Killing Zoe“ 1994.
Total votes: 34